Schlagwort-Archive: IPCC

Flaute am Windrad, SWR odysso 13. 3. 2014

Für den SWR ein weiterer Film (siehe Klimaschutz-Film Sommer 2013) zu den Bedingungen der Nutzung von Windenergie.

Drei Jahre nach der Grün – roten Machtübernahme im einstigen Musteratomländle kommt die Energiewende gerade bei der Windkraft
nicht voran. Ursache: im Südwesten gibt es viel weniger Wind als erwartet. Dabei sind die Ziele der Landesregierung hoch: bis 2020 sollen 10% der Energie mit heimischen Windturbinen erzeugt werden. Eine Ortsbesichtigung entlang des Schwarzwaldes.
Siehe auch Text, Film und Links auf der Seite von SWR odysso

„Klima – Simulationen“ bei „nano“

Meeresoberfläche Am Donnerstag (26. 9. 2013) in „nano“ 3sat (Onliner Text vom ZDF) mein aktueller Film zu science behind die Klima-Simulationen anläßlich der IPCC Tagung in Stockholm. Dreharbeiten mit Axel Decker (Hamburg) vor ein paar Tagen in Hamburg am Deutschen Klimarechenzentrum und anderen Instituten des KlimaCampus (Universität Hamburg).  Dank allen Beteiligten.
Video hier (Link zur 3sat Mediathek)

„Ist Klimaschutz sinnlos?“ SWR, odysso 27. Juni, 22:00 Uhr

Schleswig Windräder Klein
Abschluss der Dreharbeiten war letzte Woche: in Prag bei Bjørn Lomborg mit Kameramann Holger Berg (Leipzig) und in Flensburg bei Olav  Hohmeyer (Flensburg) mit Kameramann  Axel Decker (Hamburg). Heute auch das erfolgreiche Ende des Schnitts beim SWR in Baden-Baden zum Thema, ob der ganze Aufwand, mit dem Einsatz erneuerbarer Energien das Klima zu schützen, überhaupt sinnvoll sei. Der Knackpunkt dabei ist offenbar die technologische Entwicklung bei Windturbinen gerade für den Einsatz in windärmeren Regionen im Südwesten. Dafür hatten wir das Rostocker Stammwerk des Herstellers „Nordex“ besucht. Alles Ende Juni in einer ganzen Sendung zum Thema „Klima“ bei odysso, dem Wissensmagazin des SWR.
Das Video ist jetzt hier (die ganze Sendung auf dem SWR/odysso Youtube Kanal) und mein Film auf youtube.